© 2020 atelier bettfedernfabrik  |  erstellt mit easyCMS 

Heute, Freitag, 17. Januar 2020
201920202021
JuliAugustSeptember
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Sonntag, 23. Februar 2020
15:00 - atelier:performance #24 - Alice De Visscher (BE)
Die 1979 geborene belgische Performance-Künstlerin Alice De Visscher lebt und arbeitet in Brüssel. Nach ihrem Theaterstudium konzentrierte sie sich anfangs noch ganz auf das Genre des visuellen und experimentelles Theaters. Seit 2006 beschäftigt sich die Künstlerin aber voll und ganz mit visueller Performance und Video-Kunst. Bisher waren ihre bildnerischen Arbeiten in Frankreich, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Singapur, Thailand, Kanada und Belgien zu sehen.

In ihrer künstlerischen Arbeit konzentriert sich De Visscher auf das Bild ihres Körpers, die Struktur des Raumes und die Eigenschaften des Materials. “Ich suche ungewöhnliche, recht minimale Aktionen, die die Interpretation des Publikums anregen.” Dabei folgt sie ihrer Intuition und verbindet diese mit Mitteln der Bildenden Kunst auf ihre ganz eigene Art und Weise. Für sie ist das die zurzeit wahrscheinlich einzige Möglichkeit, jetzt in dieser Welt zu leben.

De Visscher ist Mitglied des Aktionslabors PAErsche, das sich 2010 gründet hat und von etwa 30 Künstlerinnen und Künstlern aus den Regionen Rheinland und Ruhrgebiet und Nachbarländern wie Belgien, Niederlande und Österreich getragen wird. PAErsche will weder feste Gruppe noch Ensemble sein. PAErsche ist nomadisch, es verfügt über keinen festen Standort. Das schwebende Gravitationszentrum dieses “Open Source Netzwerks” befindet sich in Köln. Die Vernetzung mit anderen Regionen und deren Organisationen und Auftrittsorten ist fließend, wird stetig verändert und erweitert. Basis dieser Kooperation ist einerseits die spezifische Arbeitsmethode des Aktionslabors und andererseits die künstlerische und kulturelle Begegnung. Genauso agieren Vertreterinnen und Vertreter des Aktionslabors als Botschafter. Hierbei werden Methoden und Strategien durch die Mittel der Performance-Kunst kommuniziert und ausgetauscht.

Studio: Ilka Theurich
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Eintritt frei!
Mittwoch, 29. Januar 2020
18:00 - QUORUM - Performance Lecture by Ilka Theurich
Diese Veranstaltung wird nur in Englischer Sprache durchgeführt.

QUORUM is a series of theatre and performance research seminars hosted by the Department of Drama, Queen Mary, University of London. Academics, artists, professionals and practitioners working in performance and related fields are invited to share and discuss their research. Recent papers have demonstrated wide-ranging and interdisciplinary concerns which present and provoke pressing questions at the forefront of performance and related studies.

QUORUM heartily encourages any interested persons to attend, including members of the public, undergraduates, postgraduates, artists and professionals. No booking is required.

School of English and Drama
Queen Mary, University of London
Mile End Road
London E1 4NS
UNITED KINGDOM