© 2020 atelier bettfedernfabrik  |  erstellt mit easyCMS 

Heute, Freitag, 10. Juli 2020
201920202021
AprilMaiJuni
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Samstag, 30. Mai 2020
15:00 - atelier:performance #27 - Sigtryggur Berg Sigmarsson

Sigtryggur Berg Sigmarsson trifft auf Johannes Lothar Schröder

ACHTUNG: Auf Grund der anhaltenden Corona Pandemie wird diese Performance mit nur einer einzigen Performance-Zeug*in umgesetzt. Die Dokumentation der Performance obliegt der anwesenden Zeug*in in ihrer ganz eigenen Art und Weise.

Sigtryggur Berg Sigmarsson ist ein Bildender Künstler, Klang- und Performancekünstler, der 1977 in Akureyri, Island, geboren wurde. Er studierte 1997 bis 1998 Sonologie am Royal Conservatory Den Haag, Holland, und erhielt 2004 einen MFA an der Fachhochschule Hannover. Sigmarsson stellt seine Gemälde und Zeichnungen international aus, ist aber wahrscheinlich am bekanntesten für seine energiegeladenen Auftritte an einer Vielzahl von Orten. Sein Ansatz ist der des zitternden Künstlers, der sich bemüht, aus einem kreativen Impuls heraus Sinn und eine Richtung zu entwickeln.
Unabhängig vom Medium wird in seinem gesamten Werk ständig nach Ordnung und Chaos gesucht. Mit seiner Serie von Zeichnungen verzerrt Sigmarsson das normale Alltagsleben, indem er Alltagsgegenstände auf abstrakte Weise zeichnet. Seit einiger Zeit veröffentlicht er Soloaufnahmen mit Alben auf Trente Oiseaux, ERS, Helen Scarsdale, Fire Inc., Hanson Records, Bawag Contemporary Vienna, Korm Plastics, Bottrop Boy, Ultra Eczema und De Player.

Veranstaltungsort: Studio: Ilka Theurich - project space
29. April 2020 - 15. Mai 2020
BEWERBE DICH JETZT als Performance-Zeug*in

Trotz Corona eine Live Performance? Wie ist das möglich?

Wir legen Wert auf deine Gesundheit und trotzdem kannst du hier etwas 'Live und in Farbe' erleben. Wir bieten dir die Chance auf ein sehr besonderes und einmaliges Live-Erlebnis im Studio: Ilka Theurich - project space.

Eine Performancekünstler*in trifft in den kommenden Monaten auf jeweils eine Peroformance-Zeug*in. Als einzige Zuschauer-Vertreter*in kommt dir die kreative Rolle der Zeugin zu.

Deine ganz individuelle Performancedokumentation wird im Anschluss online gestellt und steht damit anderen virtuellen Besucher*innen zur Verfügung, die nicht ins Studio kommen konnten.

Du kannst dich hier mit deiner ganz eigenen kreativen Dokumentationsidee bewerben. Ein Zweizeiler reicht schon aus. Auf Lust und die Idee kommt es an.

Alle Formen und Ideen sind willkommen: ... ein Gedicht, ein Comic, eine Collage ... ein wissenschaftlicher Text, ein Interview mit dir als Hauptrolle ... ein Stopmotionfilm mit Puppen ...? Du hast sicherlich noch viel mehr Ideen!

BEWERBE DICH JETZT als Performance-Zeug*in

Wenn Du Performance-Zeug*in für die Live Performances im Mai, Juni, Juli oder August 2020 im Studio: Ilka Theurich - project space sein möchtest, dann bewerbe dich jetzt. Ich freue mich auf deinen spirit 🚀

#blowmymind #stayhome #staysave #solidarity

Bewirb dich einfach mit einer kurzen Nachricht hier über das Kontaktformular bis zum 15. Mai 2020 mit einer persönlichen Nachricht. Ich melde mich bis zum 20. Mai persönlich zurück.