© 2022 atelier bettfedernfabrik  |  erstellt mit easyCMS 

Heute, Freitag, 21. Januar 2022
202020212022
SeptemberOktoberNovember
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Sonntag, 17. Oktober 2021
15:00 - atelier:performance #34 - Ilka Theurich
LIVE-STREAM // LIVE-PERFORMANCE Hannover-Köln

„Selfreflection“ Corona Blues ist eine interdisziplinäre Veranstaltung mit Life-Performance und Fotografie organisiert durch die Galerie Koppelmann – Kunstwerk Nippes in Köln. Performancekünstler*innen und internationalen Fotograf*innen betrachten in dieser Serie ihr kreatives Seelenleben nach mehr als eineinhalb Jahre Corona. Mit Performances und fotografischen Momentaufnahmen will die Galerie ein Kaleidoskop dieser Zeit schaffen. Ilka Theurich wird am 07.10.2021 um 15 Uhr in Kooperation mit dem Medienhaus Hannover eine Liveperformance unter dem Titel „BLUES?“ innerhalb dieser Serie als Stream durchführen und diese Performance als Reflexionsraum nutzen. Gleichzeitig wird diese Performance in Köln live mit einem Projektor in der Galerie und online auf dem YouTube Kanal Studio: Ilka Theurich (https://www.youtube.com/c/IlkaTheurich) und www.artathome.tv gestreamt.

Ziel des Kunstprojekts ist es mit der aufgezwungenen Situation spielerisch umzugehen und gleichzeitig eine Art virale Präsenz zu schaffen. Kunst findet statt und ist überall. Ilka Theurich hat in den verschiedensten Ländern und Kontexten ausgestellt und performt. Sie arbeitet als Künstlerin, Coach, Kuratorin und Dozentin für eine Vielzahl von Projekten, darunter Großveranstaltungen, intime Performances, Publikationen und Workshops. Ihre vielfältige Arbeit umfasst In-situ-Installationen, Video- / Sound-installationen, Performances, Zeichnungen und partizipative Projekte im öffentlichen Raum. In der künstlerischen Arbeit erforscht Ilka Theurich den performativen Kontextes von Raum, horizontaler Demokratie, kritischer Raumpraxis und Raumpolitik. Theurich entwickelte eine sozial-poetischen-Performance-Praxis als Methodik im Bereich der kritischen Raumpraxis. Die Künstler*in arbeitet und berät kollaborativ bei der Konzeption und Umsetzung von Performance-Kunst-basierten Forschung zur Stadtplanung und Architektur, sowie zu Themen der Diversität und Gender. "Ich höre, spreche, schreibe, performe, imaginiere, kuratiere, editiere, coache, kämpfe, kommuniziere..." (Zitat Ilka Theurich)

Technik: Aufgezeichnet wird mit drei 4K Kameras, die aus der Regie ferngesteuert werden. Darunter eine Robotcam vom BlackCam Berlin die über 4 m durch den Raum gefahren werden kann.

Galerie Koppelmann – Kunstwerk Nippes, Baudristr. 5 50733 Köln
Tel.: +49 174 1610805
www.galeriekoppelmann.com Livestream vor Ort in der Galerie
info@galeriekoppelmann.com

Studio: Ilka Theurich Zur Bettfedernfabrik 3 30451 Hannover
Tel:. +4915124242531
https://ilkatheurich.blogspot.com/
ilka_theurich@gmx.de
https://www.youtube.com/c/IlkaTheurich Livestream online

Medienhaus Hannover, Schwarzer Bär 6, 30449 Hannover
Tel.: 0511-441440
https://medienhaus-hannover.de/
https://www.artathome.tv/ Livestream online
17. Oktober 2014 - 7. November 2014
teilnehmende Künstlerinnen aus unserer Ateliergemeinschaft:

Maria Fieseler-Roschat
Anja Steckling
Ilka Theurich

In der Ausstellung "Juego de Muñecas / Puppenspiel" treffen zeitgenössische Künstlerinnen aus Montevideo (Uruguay) auf Künstlerinnen aus Hannover:

Ana Aristimuño, Alejandra González Soca, Teresa Puppo, Jacqueline Lacasa und Elian Stolarsky, Ilka Theurich, Anja Steckling, Maria Fieseler-Roschat und Yasemin Yilmaz hinterfragen gesellschaftliche Rollenbilder der Frau.

Vernissage
am Freitag, den 17.10. 2014 um 20:00 Uhr

Finissage
am Freitag, den 07.11.2014 um 20:00 Uhr
Live-Performance "PUPPA" von Ilka Theurich

GALERIA LUNAR
Kötnerholzweg 51
D-30451 Hannover

Öffnungszeiten:
Sa. – So., 14 – 18 Uhr
Besuche außerhalb der Öffnungszeiten können telefonisch vereinbart werden:

0177 / 612.46.70 (Martin Wolfstein)
0160 / 881.129.97 (Nils Schumacher)
0511 / 44.03.02 (Maria Fieseler-Roschat)

www.galeria-lunar.de