© 2024 atelier bettfedernfabrik  |  erstellt mit easyCMS 

Heute, Freitag, 1. März 2024
202220232024
SeptemberOktoberNovember
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Mittwoch, 20. Dezember 2023
ARTIST TALK - Kulturpartnerprogramm am Gymnasium Groß Ilsede
Am 20. Dezember 2023 wird die hannoversche Rapperin Anna Klatsche zu Gast in der Kultur AG des Gymnasiums Groß Ilsede sein. In Kooperation mit der Kulturpartnerin Ilka Theurich vom atelier:bettfedernfabrik (AFKA e.V.) arbeiten die Schülerinnen und Schüler der Kultur AG unter der Leitung von Helge Meyer kontinuierlich an faszinierenden kulturellen Veranstaltungen, die sich den demokratischen Prozessen in Kunst und Gesellschaft widmen.

Diese Woche werden die Schüler*innen hören, wie Anna Klatsche zur Rapperin geworden ist, welche Themen sie in ihren Texten verarbeitet und sicherlich auch viele Fragen stellen könnnen.

Dieses Projekt ist Teil des SCHULE:KULTUR-Programms, einer Initiative der Stiftung Mercator, des Niedersächsischen Kultusministeriums und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.

Die Kultur AG des Gymnasiums Groß Ilsede integriert Kunst und Kultur in den Schulalltag und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern ein hautnahes Erleben demokratischer Prozesse sowie Einblicke in globale kulturelle Zusammenhänge. Unter dem Motto 'Kunst und demokratische Teilhabe sind erlernbar' wird dieses Ereignis eine inspirierende Erfahrung bieten.

Veranstaltungsort:
Gymnasium Ilsede
Am Schulzentrum 35
31241 Ilsede"
Mittwoch, 6. Dezember 2023
POETRY SLAM WORKSHOP - Kulturpartnerprogramm am Gymnasium Groß Ilsede
Am 6. Dezember 2023 wird der renommierte Poetry Slammer Tobias Kunze die Kultur AG des Gymnasiums Groß Ilsede besuchen. In Kooperation mit der Kulturpartnerin Ilka Theurich vom atelier:bettfedernfabrik (AFKA e.V.) arbeiten die Schüler*innen der Kultur AG unter der Leitung von Helge Meyer kontinuierlich an faszinierenden kulturellen Veranstaltungen, die sich den demokratischen Prozessen in Kunst und Gesellschaft widmen.

Diese Woche werden die Schüler*innen selbst zu Akteuren, indem sie sich dem Poetry Slam hingeben und kennenlernen - von der Kunst des Schreibens bis hin zur überzeugenden Präsentation. Ein kurzer, aber intensiver Workshop soll sie befähigen, klare Worte für Missstände in ihrer Schule, Gemeinde oder ihrem Leben zu finden.

Dieses Projekt ist Teil des SCHULE:KULTUR-Programms, einer Initiative der Stiftung Mercator, des Niedersächsischen Kultusministeriums und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.

Die Kultur AG des Gymnasiums Groß Ilsede integriert Kunst und Kultur in den Schulalltag und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern ein hautnahes Erleben demokratischer Prozesse sowie Einblicke in globale kulturelle Zusammenhänge. Unter dem Motto 'Kunst und demokratische Teilhabe sind erlernbar' wird dieses Ereignis eine inspirierende Erfahrung bieten.

Veranstaltungsort:
Gymnasium Ilsede
Am Schulzentrum 35
31241 Ilsede"
Samstag, 2. Dezember 2023
19:00 - Live Performance - Fragility
BUCH APOTHEKE at grüntaler9

Evening of Performances:
Mara Genschel
Promona Sengupta
Ilka Theurich

(You’re welcome to sleepover at G9! Email adriana.disman@gmail.com)

Sunday Dec 3rd
5am-7am
Performance walk with
Susanne Bosch

grüntaler9
Grüntaler Str. 9
13357 Berlin
1. November 2023 - 30. November 2023
Ilka Theurich im Künstler:innenHaus Worpswede
Ein besonderes Highlight möchten wir heute mit euch teilen: Unser Mitglied Ilka Theurich wurde im Jahr 2023 vom Land Niedersachsen für ihre herausragende künstlerische Begabung und Leistung mit einem Jahresstipendium geehrt. Wir sind unglaublich stolz darauf, dass Ilka diese verdiente Anerkennung erhalten hat und gratulieren ihr von Herzen zu diesem Erfolg!

Im Rahmen dieses renommierten Stipendiums wird Ilka Theurich eine Künstlerresidenz als "ARTIST IN RESIDENCE" im Künstler:innenHaus Worpswede absolvieren. Die Residenz findet vom 01. November 2023 bis zum 30. November 2023 statt. Das Künstler:innenHaus Worpswede ist ein bedeutender Knotenpunkt für Kunst und Kultur, der unseren Mitgliedern eine inspirierende Umgebung für kreative Entfaltung und Austausch bietet.

Wir sind überzeugt, dass die Zeit in der Künstlerresidenz Ilka's Arbeit "The Sound of the dying forest" zu neuen Höhen führen wird und sie wichtige Impulse für ihre künstlerische Entwicklung erhalten wird.
Donnerstag, 5. Oktober 2023
Literaturwettbewerb - Kulturpartnerprogramm am Gymnasium Groß Ilsede
Am 5. Oktober 2023 hat die Kultur AG des Gymnasiums Groß Ilsede die Ergebnisse des Literaturwettbewerbs veröffentlichen und die Preisträger*innen haben aus ihren Texten vorlesen.

In Kooperation mit der Kulturpartnerin Ilka Theurich vom atelier:bettfedernfabrik (AFKA e.V.) arbeiten die Schülerinnen und Schüler der Kultur AG unter der Leitung von Helge Meyer kontinuierlich an faszinierenden kulturellen Veranstaltungen, die sich den demokratischen Prozessen in Kunst und Gesellschaft widmen.

Dieses Projekt ist Teil des SCHULE:KULTUR-Programms, einer Initiative der Stiftung Mercator, des Niedersächsischen Kultusministeriums und des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur.

Die Kultur AG des Gymnasiums Groß Ilsede integriert Kunst und Kultur in den Schulalltag und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern ein hautnahes Erleben demokratischer Prozesse sowie Einblicke in globale kulturelle Zusammenhänge. Unter dem Motto 'Kunst und demokratische Teilhabe sind erlernbar' wird dieses Ereignis eine inspirierende Erfahrung bieten.

Veranstaltungsort:
Gymnasium Ilsede
Am Schulzentrum 35
31241 Ilsede"
Sonntag, 24. September 2023
15:00 - 18:00 - EINFACH MACHEN #3
Ein performativer Hörspaziergang
zwischen Marsch und Moor.

Kuratiert von Frauke Materlik

Veranstaltungsort:
Am Gehölz 15
25774 Lunden
Deutschland
4. September 2023 - 9. September 2023
Die Welt zu Gast in Ilsede - Kulturpartnerprogramm am Gymnasium Ilsede
Ein Kulturevent für Demokratie und kreativen Austausch!

Vom 04. bis 09. September 2023 wird das Gymnasium Groß Ilsede zum Zentrum eines einzigartigen Kulturfestivals: "Die Welt zu Gast in Ilsede". In Zusammenarbeit mit der Kulturpartner*in Ilka Theurich vom atelier:bettfedernfabrik(AFKA e.V:) gestalten Schüler*innen der Kultur AG des Gymnasiums Groß Ilsede unter der Leitung von Helge Meyer eine spannende Woche, die sich demokratischen Prozessen in Kunst und Gesellschaft widmet.

Das Festival, eingebettet im Projekt SCHULE:KULTUR, initiiert durch die Stiftung Mercator, das Niedersächsische Kultusministerium und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur, bietet ein facettenreiches Programm.

Unter der Leitung der Kultur AG erkunden drei international renommierte Performance-Künstler*innen – Donna Kukama, Kane Stonestreet und Yadanar Win – die Verbindungen zwischen Kunst, demokratischer Teilhabe und Menschenrechten in verschiedenen Formaten.

Öffentliche Veranstaltungen:

05. September, 16:30:
Inspirierender Artist Talk in der Aula
06. September, 17:30:
Live Performances in der Aula

Die großzügige Unterstützung eines anonymen Sponsors ermöglicht dieses Festival, das durch Kunst und Kultur Raum für offene Diskussionen über Demokratie und Menschenrechte schafft. Die Kultur AG des Gymnasiums Groß Ilsede integriert Kunst und Kultur in den Schulalltag und ermöglicht Schüler*innen das hautnahe Erleben demokratischer Prozesse sowie Einblicke in globale kulturelle Zusammenhänge.

Veranstaltungsort:
Gymnasium Ilsede
Am Schulzentrum 35
31241 Ilsede

2. September 2023 - 3. September 2023
12.00-19:00 - ZINNOBER
Am 2. und 3. September 2023 ist es wieder soweit: Atelierhäuser, Gemeinschaftsateliers, Galerien, Projekträume und Kunstinstitutionen öffnen Ihre Türen, Kunstausstellungen, Performances und andere Aktionen beleben die ganze Stadt.

AUSSTELLUNG »LICHTUNG«
Katharina Becklas, Natalie Deseke, Maria Fieseler-
Roschat, Vera Frese, Gina Gass, Kerstin Henschel,
Estrella Jurado, Michael Kiener, Bernhard Kock,
Luzia Lippert, Harro Schmidt, Anja Steckling,
Ilka Theurich, Hanna Wagenknecht

AKTION
Sa 2.9. / So 3.9. 16 Uhr Atelierführung
So 3.9. 17 Uhr Live Performance mit Ilka Theurich

atelier:bettfedernfabrik
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Telefon 0176 3104 3652
kunst@atelier-bettfedernfabrik.de
www.atelier-bettfedernfabrik.de

Zugang barrierefrei / telefonisch anmelden
H Leinaustraße / Linie 10 / Bus 700
26. August 2023 - 10. September 2023
NIEMANDSLAND - Picknik am Wegerand IX
Kunstausstellung

Teilnehmender Künstler unserer Ateliergemeinschaft:
Dieter Kist (in memoriam)

Vernissage: Sa 26.8.2023 18 Uhr 19:30 Uhr KENO (Leinerap), Lyrik+Soud ab 20 Uhr Nachtschicht (Licht- und Klangräume)

Öffnungszeiten:
Samstags: 12 - 24 Uhr
Sonntags: 12 - 22 Uhr mit Einbruch der Dämmerung: Licht- und Klangräume im Aussenbereich

Eintritt frei

kik.kunst in kontakt
Am Großen Garten 5a
30419 Hannover - Herrenhausen
Deutschland

Veranstalter:
kik e.v. – Kunst in Kontakt
12. August 2023 - 13. August 2023
ART - ACTION ART - PERFORMANCE ART
Performancefestival

Kurator:
Jean Voguet

beteiligte Künstler*innen:
Pascale CIAPP (Frankreich)
Shahar MARCUS (Israel)
Tokio MARUYAMA (Japan)
Catherine MÉZIAT (Frankreich)
Tamar RABAN (Israel)
Ilka THEURICH (Deutschland)
Valentin TORRENS (Spanien)

Ort:
crane lab - Centre de recherche hétérotopie, musique acousmatique, art action, éthique de l'art & régénération

Anfahrt:
Ancien Château de Chevigny.
Millery (Côte-d'Or)
FRANCE
Donnerstag, 6. April 2023
SPA: Studio Performance Art

New Libeň synagogue
Ludmilina 601/4,
Palmovka, 180 00 Praha 8-Libeň-Praha 8

Adriana Disman (CAN/DE) & Ilka Theurich (DE)
live performance nach Erscheinen der neuen Ausgabe von FLASH ART Tschechien & Slowakei //
Thema: Queer

in Kooperation mit dem Studio Altaa
Samstag, 1. April 2023
Studio Performance Art (SPA) is dispatching its second PerformanceBus on a one-day trip to the North of Bohemia and back. Our stops will once again be cultural institutions, community and residency centers, as well as random locations along the way that will become sites of our curiosity and performative interventions.

The PerformanceBus reflects our effort to decentralize the attention directed toward the diverse platforms, institutions, and individual activities dedicated to performance art in different parts of the country. At the same time, this journey wants to be a certain gesture, an encouragement to greater networking and cooperation between individual actors. The PerformanceBus can thus be perceived as a magical portal, as a sightseeing tour, or as an epic journey.

➟ ➟ ➟ Travel itinerary

➟ 09:30 meeting-point Studio ALTA [U Libeňského pivovaru 4, Libeň – Palmovka]

➟ 10:00 departure

➟ 12:00 arrival + program at Vedlejší kolej (Nový Bor)

➟ 13:30 departure

➟ 14:15 arrival + program at Nová Perla (Kyjov)

➟ 15:45 departure

➟ 17:00 arrival + program at Hraničář (Ústí nad Labem)

➟ 20:30 departure

➟ 22:00 arrival Praha

The program will include a visit to the exhibition, a performance, a lecture and screening on the bus, and other surprises. The detailed program will be announced in a few days.

Driver: Marcel
Curators: Antonín Brinda & Petr Dlouhý (SPA)
Production: Anežka Medová
Graphics: Darja Lukjanenko

Tickets for the PerformanceBus could be purchased through the Studia ALTA system PayWhatYouCan which allows buyers to choose ticket price from multiple levels: 200 CZK /250 CZK /300 CZK (suggested price) /350 CZK /400 CZK
1. März 2023 - 30. April 2023
Die Residenz von Ilka Theurich wird von der Europäischen Union und dem Goethe-Institut mit einem Stipendium für CULTURE MOVES EUROPE ausgezeichnet

Das internationale Artists-in-Residence-Programm wurde 2007 ins Leben gerufen und ist das größte Studioprogramm in Mitteleuropa. MeetFactory ermöglicht die Nutzung von eigenen Künstler*innen- Studios, die jährlich über dreißig bildende Künstler*innen, Kurator*innen, Musiker*innen, Theaterregisseure und Autor*innen beherbergen. Daneben fördert die MeetFactory die Einbindung der Artists in Residence nicht nur in die Programmgestaltung der MeetFactory (Offene Ateliers, Public House, Museumsnacht etc.) und in ihre drei Ausstellungsräume (Ausstellungen, Performances, Führungen), sondern auch in der Vernetzung mit der tschechischen und mitteleuropäischen Kunstszenen.

MeetFactory kooperiert im Rahmen dieser Residenz mit dem Studio ALTA.
Dienstag, 21. Februar 2023
AWARD
Wir gratulieren Ilka Theurich.

Ilka Theurich wird von der Europäischen Union und dem Goethe-Institut mit einem Stipendium für CULTURE MOVES EUROPE ausgezeichnet.