© 2024 atelier bettfedernfabrik  |  erstellt mit easyCMS 

Heute, Donnerstag, 29. Februar 2024
202320242025
NovemberDezemberJanuar '25
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Freitag, 16. Februar 2024
11:30-12:30 - CULTURAL HACKING in Wolfsburg
"Cultural Hacking“ auf dem Rathausplatz
Der Rathausplatz in Wolfsburg verwandelt sich am Freitag, 16. Februar, von 11.30 bis 12.30 Uhr in eine Bühne.

In dem Kooperationsprojekt der Kreativwerkstätten mit der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule unter Leitung der Künstlerin Ilka Theurich aus Hannover erarbeiteten sich insgesamt 180 Schüler*innen ein völlig neues Kunstverständnis.

In den vergangenen Wochen haben die Jugendlichen im Projekt „Cultural Hacking“ bewiesen, dass sie durch gemeinschaftliches Agieren etwas verändern können.

Was in den 200034 Jahren als „Flashmob“ bekannt wurde, ist heute unter den Begriffen „Urban“ und „Cultural Hacking“ in der performativen Kunst bekannt. Die Mittel sind dabei denkbar einfach: Man nehme einen öffentlichen Ort, analysiere die dort vorzufindenden strukturellen Phänomene oder kulturellen Muster, füge eine bis viele interessierte Personen hinzu, die dann diesem Ort durch ihr verändertes Handeln ein neues Bild verleihen.

Gestaltende der eigenen Lebenswelt werden, sich persönlich mit dem Ort verbunden fühlen, in Kontakt und Austausch mit den Beobachtenden geraten und so Gemeinschaft erleben – dies waren die Ziele des Projekt. Auf dieser Wissens- und Erfahrungsbasis entwickelten die Schüler*innen in Modellen und eigenen Performances Ideen, die aus dem Rathausplatz einen neuen Erfahrungsraum machen.

Neben den Erlebnissen auf dem Rathausplatz können in einer Pop-Up-Ausstellung im Sitzungszimmer 5 des Rathaus A (ehemalige Kassenhalle) zwischen 11:30 und 12:30 Uhr die Modelle besichtigt werden.

Rathaus Wolfsburg
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg