© 2022 atelier bettfedernfabrik  |  erstellt mit easyCMS 

Heute, Dienstag, 6. Dezember 2022
202020212022
NovemberDezemberJanuar '22
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
20. November 2021 - 19. Dezember 2021
California Dreams
Interaktive Medien-Arbeiten und Live-Streaming zwischen Los Angeles (USA), Tijuana (MEX) und Hannover (D). Beteiligte Künstler*innen: Nathaniel Eras (USA), Derek Holguin (USA), Haydeé Jiménez (Mexiko), Klaus vom Bruch (Berlin), Marjam Oskoui (Hannover), Benjamin Petersen (Hannover), Natalie Deseke (Hannover).

Anlässlich dieser Ausstellung präsentiert Natalie Deseke eine neue Audioinstallation aus ihrer Edition KleinLauschMittel!

Opening:
Sa. 20.11.2021, 19 Uhr.
Livestream ab 20 Uhr auf https://www.twitch.tv/fausttelevision

Kuration: Marjam Oskoui und Harro Schmidt

Öffnungszeiten:
Do und Fr 16-20 Uhr,
Sa und So 14-18 Uhr

Eintritt:
5 Euro, ermäßigt: 3 Euro.

Hinweise zur Öffnung:
Es gilt die 2G-Regel.
Zutritt nur geimpft oder genesen.
7. November 2021 - 19. Dezember 2021
Rot-Variation
Bernhard Kock im IMAGO Kunstverein Wedemark

. Vernissage: Sonntag, 7. November 12:15 Uhr
- „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ – Gespräch mit dem Künstler am Donnerstag, 25.11. 19:30 Uhr
- Kinderworkshop mit Bernhard Kock am 19.12.2021 14:00 – 15:50 Uhr

Öffnungszeiten während der Ausstellung:
Do 15-18 Uhr • Sa 11-13 Uhr • So 15-17 Uhr

Es gelten die allgemeinen, aktuellen Corona Hygieneregeln.

Anschrift:
Bürgerhaus
Am Markt 1
30900 Wedemark / Bissendorf

www.imago-kunstverein.de
Sonntag, 15. Dezember 2019
15:00 - atelier:performance #23 - Heike Pfingsten (DE)
Heike Pfingsten (*1978) wandte sich nach dem Abschluss ihres Studiums der Angewandten Kulturwissenschaft, der Performancekunst zu. Als Mitbegründerin der “International Performance Association Hildesheim” (IPAH e.V., Germany, 2006-2010) veranstaltete sie internationale Festivals und entwickelte erfolgreich eigene Solo und Gruppenarbeiten. Ihre Arbeiten zeigte sie u.a. in China, Venezuela, Serbien, Mexiko, Slowakei, Ungarn, Spanien und der Dominikanischen Republik.

Seit 2009 lebt sie in der kleinen, an der Grenze zu den Niederlanden gelegen, niedersächsischen Kreisstadt Nordhorn. Als “Performance Institut Nordhorn” (PIN) kooperiert sie mit Künstler*innen im In- und Ausland und ist anerkannte Partnerin des PAErsche Performancekunst Netzwerks.

Artist Statement:
„Ich möchte Kunst ermöglichen. Nicht nur für mich, sondern für viele Künstler und um die Kunst zu teilen.“

Ausgangspunkt und Ziel ihrer künstlerischen Arbeiten Körper, Objekt, Raum: Spannungsverhältnisse auslotend zueinander finden, aufeinander treffend Begegnung schaffen.

Studio: Ilka Theurich
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Eintritt frei!